Von Lockdown und Corona ließen sich die fünf Musiker der Kölschrockband Miljö nicht in ihrem kreativen Prozess stören. Ihr neues Lied „Zigg zoröck" feierte bereits im Oktober 2020 Premiere.

 


Was jetzt noch fehlte, war ein Video. „Zigg zoröck" ist eine Nostalgienummer, ohne aber melancholisch zu sein. Die Band lädt ein, an schöne vergangene Momente zu denken, aber auch lebensfroh und mit positiver Energie nach vorne zu schauen. Als Drehort für „Zigg zoröck" suchte sich Miljö daher unser Straßenbahn-Museum aus. Für einen Tag rockten sie die alte Wagenhalle und brachten im Lockdown wieder etwas Leben ins Museum.

Hier geht es zur Videopremiere: